Gina Champion-Cain, ehemalige Gastronomin aus San Diego, war vor zwei Monaten zu 15 Jahren verurteilt im Gefängnis für ihre Rolle bei der Orchestrierung eines fast 400 Millionen Dollar teuren Ponzi-Programms, sitzt jetzt ihre Zeit in einem Gefangenenlager mit Mindestsicherheit in Nordkalifornien ab.

Champion-Cain ist im Außenlager neben der Dublin Federal Correction Institution in einem Vorort von East Bay südöstlich von Oakland inhaftiert. Sie hatte bei ihrer Urteilsverkündung ausdrücklich beantragt, sie in die Einrichtung Dublin zu bringen, die im US-Bezirk Richter Larry Burns sagte, er würde es empfehlen.

Mit einer aktuellen Bevölkerung von fast 800 Insassen, von denen 97 im Lager sind, war Dublin die vorübergehende Heimat anderer hochrangiger weiblicher Insassen, darunter die Schauspielerinnen Felicity Huffman und Lori Laughlin, die für ihre Teilnahme an der landesweiten Aktion viel kürzere Haftstrafen verbüßten Der Skandal um die Zulassung zum College.

Bei ihrer Verurteilung am 31. März erhielt Champion-Cain die Höchststrafe für die…

Lese mehr ...