Gegenwärtig haben die Treuhänder von Rentensystemen wenig Spielraum, den Antrag eines Mitglieds auf Übertragung ihrer Rentenguthaben auf ein anderes System abzulehnen, selbst wenn erhebliche Bedenken bestehen, dass das empfangende System ein Betrug sein könnte. Seit 2015 sind etwa 10 Milliarden Pfund Sterling durch Rentenbetrug verloren gegangen. laut der Rentenbetrugs-Branchengruppe, Während Aktion Betrug vor kurzem gewarnt Sparer müssen wachsam bleiben und schätzen, dass in den ersten drei Monaten dieses Jahres bereits 1.8 Millionen Pfund durch Rentenbetrug verloren gegangen sind.

Am 14. Mai 2021 hat das Referat für Arbeit und Renten (DWP) veröffentlicht als Beratung über Verordnungsentwürfe mit dem Ziel Schutz der Mitglieder von Rentenversicherungsträgern vor der Rente Betrug, indem von den Treuhändern und Managern von betrieblichen und privaten Vorsorgeeinrichtungen verlangt wird, sicherzustellen, dass mindestens eine der folgenden vier Bedingungen erfüllt ist, bevor sie den Transferantrag eines Mitglieds bearbeiten.

  • Erste Bedingung: Diese Bedingung wäre erfüllt, wenn die Treuhänder oder Manager feststellen würden, dass…

Lese mehr ...