Die Bundesregierung scheint der Pensionierung den Kampf angesagt zu haben. Im Gegensatz zu anderen Kriegen ist dieser nicht nur unerklärt, er war nicht einmal beabsichtigt. Aber ob beabsichtigt oder nicht, die Bundesregierung hat eine Reihe von Schritten unternommen, die uns dennoch einen Krieg beschert haben.

Ironischerweise begann dieser Krieg 1935 mit der Sozialversicherung. Anstatt ein erzwungenes Sparprogramm einzurichten, bei dem die Menschen während ihrer Arbeitsjahre Geld sparen und sich im Ruhestand zurückziehen, richtete die Regierung ein Ponzi-Schema wobei spätere Teilnehmer frühere Teilnehmer ausbezahlt haben. Wie mit allem Schneeballsysteme, war das Programm nur so lange nachhaltig, wie mehr Menschen einzahlten als abzogen. In den frühen 1980er Jahren zahlten zu wenige Menschen ein, und der Kongress feuerte seine erste Salve auf Rentner ab, indem er zuvor steuerfreie Rentenleistungen einführte…

Lese mehr ...